Orbitaimplantat

Ein Orbitaimplantat ist ein meist kugelförmiges Implantat, welches einen etwas kleineren Durchmesser als das menschliche Auge hat. Bei der Herstellung kommen moderne synthetische Materialien zum Einsatz, die meist gut vom Körper angenommen werden.

Bei der Enukleation wird das zu entfernende Auge chirurgisch durch ein solches Implantat ersetzt und mit der Augenmuskulatur vernäht. Anschließend wird es mit Bindehautgewebe abgedeckt, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Dieses Vorgehen ist in der modernen Medizin zum Standardverfahren geworden. Ein Orbitaimplantat ist Grundvoraussetzung für den guten Sitz und die hohe Beweglichkeit eines Kunstauges.

Wissenswertes

Kontakt

Telefonisch erreichbar zur
individuellen Beratung und
Terminvergabe sind wir unter:

Tel. 0201/272121

Steeler Straße 180
45138 Essen

Sprechzeiten:
Mo. , Di. , Do.
8.00 - 12.30 Uhr
14.00 - 15.00 Uhr
Mi. , Fr.
8.00 - 12.00 Uhr

Anfertigung nur nach Terminvereinbarung!