Pflege der Augenprothese

Kunstaugen aus Glas ermöglichen Ihnen dank der naturgetreuen Nachbildung ein unauffälliges Tragen, einen problemlosen Sitz und damit ein sicheres persönliches Auftreten. Denken Sie aber bitte immer daran: Voraussetzung für ein angenehmes Tragen Ihrer Augenprothese ist die richtige Pflege und Behandlung. Diese ist äußerst einfach, wenn Sie folgende Hinweise genau beachten. Lesen Sie deshalb die Informationen sorgfältig durch. Im Zweifelsfalle wenden Sie sich an Ihren fachkundigen Ocularisten. Er hilft Ihnen gerne weiter.

Pflege

Die Prothese sollte einmal täglich gründlich gesäubert werden. Verwenden Sie dafür nur klares, lauwarmes Wasser. Von heißem oder zu kaltem Wasser ist dringend abzuraten, da extreme Temperaturschwankungen das Material in seiner Haltbarkeit beeinträchtigen können. Ebenso ist eine Be-handlung mit ätzenden Flüssigkeiten oder die Reinigung der Oberfläche mit harten Gegenständen zu unterlassen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kann das Kunstauge ca. 10 Minuten lang eingeweicht werden. Hierfür können alkoholhaltige, keimtötende Flüssigkeiten verwendet werden. Fragen Sie in jedem Fall Ihren Ocularisten. Vergessen Sie nicht, Ihre Prothese anschließend wieder gründlich mit klarem Wasser zu reinigen. Wird das künstliche Auge nicht getragen, dann bewahren Sie es in einem geschlossenen Behälter trocken auf. Die Frage, ob das Kunstauge Tag und Nacht getragen werden kann, sollte unbedingt mit Ihrem Ocularisten von Fall zu Fall entschieden werden.

Bitte beachten Sie: Das Kunstauge sollte grundsätzlich nicht in Wasser aufbewahrt werden!

Kunstaugen aus Glas sind sehr stabil und weisen eine geringe Bruchgefahr auf. Wie jeder Gegenstand aus Glas sind sie jedoch prinzipiell zerbrechlich. Die Prothese sollte daher nicht im Badezimmer herausgenommen bzw. gereinigt werden. Sollte das Kunstauge ins Waschbecken oder auf die Fliesen fallen, führt dies fast immer zu einer Beschädigung. Auch Handtücher oder Wasser im Waschbecken haben sich nicht bewährt.

Es empfiehlt sich eher, eine Plastikschale mit lauwarmem Wasser in einem Raum mit Teppichboden zu verwenden.