Kunstaugen-Workshop für Groß und Klein

Kunstaugen-Workshop für Groß und Klein

17. June, 2019

Am 15. Juni 2019 fand erneut das RB-Treffen, das Jahrestreffen der Kinderaugenkrebsstiftung, in Düsseldorf statt. Rund 300 kleine und größere Kinder, Eltern, Mutmacher und weitere Interessierte trafen sich zu Gesprächsrunden, Workshops und Vorträgen rund um das Thema Retinoblastom. Auch gemeinsame Unternehmungen sowie eine große Party waren Teil des Treffens, mit dem die Kinderaugenkrebsstiftung seit 2012 betroffenen Familien Halt, Unterstützung und Lebensfreude gibt.

Robert Leipold sowie die erfahrenen Kollegen Nikolai Weiss und Selina Matschi vom Institut Nikolai Weiss in Kassel bereicherten das Treffen mit einem Infostand rund um das Thema Kunstaugen. Dazu brachten sie nicht nur jede Menge Anschauungsmaterial mit, sondern teilten auch einen Nachmittag lang ihre Erfahrungen mit den Gästen, standen Rede und Antwort und informierten Eltern und Kinder rund um das Leben mit einem Kunstauge.

„Das RB-Treffen ist eine ganz besondere Veranstaltung“, sagt Robert Leipold vom Kunstaugen-Institut Leipold in Essen. „Für uns ist es toll zu sehen, wie dort Freundschaften entstehen, wie Kinder neuen Mut finden und wie die Diagnose Retinoblastom sie zusammenschweißt. Wir freuen uns schon darauf, beim nächsten Mal wieder dabei zu sein.“

< Back